Projektfach Cambridge – Englisch für Fortgeschrittene

Der Projektkurs Cambridge, der in Klasse 11 und fortsetzend in Klasse 12 angeboten wird, unterscheidet sich in besonderem Maße von anderen Projektfächern. So wartet am Ende der zwölften Klasse auf diejenigen, die Cambridge für die gesamte Oberstufe belegen, eine Prüfung, die ihnen die Möglichkeit bietet, das Cambridge Certificate zu erlangen. Dieses Zertifikat, welches die eigenen Englischfertigkeiten nachweist, war für alle der Cambridge-Teilnehmer der primäre Grund, diesen Kurs zu belegen. Das Zertifikat wird von Universitäten und Arbeitgebern weltweit anerkannt und bietet somit den Schülern die Möglichkeit, im Ausland zu studieren oder zu arbeiten. Zwar kann jeder – auch jene, die Cambridge nicht gewählt haben – diese Prüfung ablegen, aber das Projektfach bietet den Schülern eine kostenlose Vorbereitung mit speziell auf die Prüfung zugeschnittenen Materialien. Auch entfällt durch das Belegen von Cambridge an unserer Schule eine Fahrt zum eigentlichen Prüfungsstandort, stattdessen wird die Prüfung am Fridericianum abgehalten.  

Cambridge zu wählen, bietet den Schülern noch weitere Vorteile, sogar für den regulären Englisch-Unterricht. Beispielsweise erzählte mir eine Schülerin, wie sie in Cambridge gelernt hat, unter Nutzung verschiedener „linking words“ komplexere Satzstrukturen aufzubauen und wie ihr das beim Schreiben längerer Texte im regulären Englisch-Unterricht sehr geholfen hat. Eine weitere Schülerin berichtete, dass sie in Cambridge noch einmal die teilweise komplexen Grammatik-Regeln lernen und festigen konnte, wofür im regulären Unterricht nur selten Zeit ist.

Noch einmal näher nachgefragt, inwiefern sich Cambridge vom sonstigen Schulalltag unterscheidet, wurde schnell klar, dass die Atmosphäre im Projektkurs lockerer und der Leistungsdruck um einiges geringer ist. So fallen größere Schreib- und Lernaufgaben weg. Wichtig ist vor allem das Sprechen von Englisch, denn das ist auch ein integraler Teil der Prüfung. Auch bearbeiten die Teilnehmer eher kleinere Themen und lernen, wie man in alltäglichen Situationen auf Englisch kommuniziert.

Und obwohl trotz intensiver Vorbereitung Nervosität vor der Prüfung in einem Jahr bleibt, herrscht bei allen Teilnehmern große Zufriedenheit.

 

Schulreporter Jan

Wir benutzen Cookies
Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite wird der Verwendung von Cookies zugestimmt.