Musik

 „Musik und Rhythmus finden ihren Weg zu den geheimsten Plätzen der Seele.“

(Platon)

Unser Fachbereich Musik besteht aus einem Team von vier erfahrenen Musiklehrerinnen und Musiklehrern, die den Musikunterricht und kulturelle Aktivitäten an der Schule gestalten.

In den Klassenstufen 5, 8, 9 werden eine und in den Klassenstufen 6 und 7 zwei Wochenstunden Musik erteilt. In der Oberstufe wird Musik in der Einführungsphase Klasse 10 mit einer Wochenstunde und in der Qualifizierungsphase Klasse 11 und 12 wahlweise in Kursen mit je zwei Wochenstunden angeboten.

Für unser Team ist es wichtig, den Schülerinnen und Schülern einen kompetenzorientierten Musikunterricht anzubieten, in dem eine ausgewogene Begegnung mit Musik in den Tätigkeitsfeldern: „Musik machen - Musik hören - Musik wissen“ (Rahmenplan Musik) erfolgt. Dabei spielt für uns im Unterricht das handlungsorientierte Lernen - Musik erfahren mit Kopf, Herz und Hand – eine große Rolle.

Im Tätigkeitsfeld „Musik wissen“ geht es um die Vermittlung von Sachwissen zu den musikalischen Bausteinen, zur Notation, zu musikalischen Erscheinungsformen und zur Rolle der Musik in der Geschichte und Gesellschaft.

Im Tätigkeitsfeld „Musik hören“ stehen die Wahrnehmung von Musik, die Auseinandersetzung und der Austausch im Mittelpunkt. Dabei ist uns wichtig, Schülerinnen und Schüler für Musik zu sensibilisieren, ihre Neugier und Toleranz gegenüber Neuem und Fremdem zu wecken und ihnen Musik als menschliches Ausdrucksmittel begreifbar zu machen.

Im Tätigkeitsfeld „Musik machen“ geht es um die aktive Auseinandersetzung mit Musik.

Dabei ist uns das Gestalten mit der Stimme, mit dem Körper und mit Instrumenten ein wichtiges Anliegen. So werden das einstimmige und mehrstimmige Singen von Liedern verschiedener Kulturen aus Vergangenheit und Gegenwart, das Gestalten mit Klängen, Geräuschen und Sprache, das Improvisieren, Variieren, Komponieren ebenso wie das Tanzen und das Spielen von Instrumenten in den Unterricht einbezogen.

Durch die räumlichen Gegebenheiten haben wir Möglichkeiten, musizierpraktische Tätigkeiten in den Unterricht zu integrieren. Uns stehen zwei Fachräume, davon einer mit Keyboardausstattung, ein Praxisraum und die Aula zur Verfügung.

Im Ganztagsbereich bietet der Fachbereich Musik folgende kulturelle Aktivitäten an: Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 bis 10 können im Mittelstufenchor oder in der Rhythmusgruppe einmal wöchentlich (90 Minuten) musizieren.

Mehrmals im Jahr gestalten Kolleginnen und Kollegen des Fachbereiches gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern verschiedene kulturelle Höhepunkte, dazu gehören Konzerte und die musikalische Ausgestaltung schulischer Veranstaltungen aller Art.

 

„Im Wesen der Musik liegt es, Freude zu bereiten.“

 (Aristoteles)

Unser Musiklehrerteam bemüht sich darum, den Unterricht und das Musikleben an der Schule vielfältig und abwechslungsreich zu gestalten, Schülerinnen und Schüler zu musikalischen Aktivitäten zu motivieren und durch gemeinsames Musizieren gruppendynamische Prozesse anzuregen und Glücksmomente zu schaffen, die das Schulleben nachhaltig bereichern.

Wir benutzen Cookies
Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite wird der Verwendung von Cookies zugestimmt.