Arbeit-Wirtschaft-Technik

Der AWT – Unterricht (Arbeit-Wirtschaft-Technik) findet an unserer Schule in Klassen 9 und 10 mit je einer Wochenstunde statt.

In der 9. Klasse sind die Schwerpunkte die grundsätzlichen Zusammenhänge des privaten Haushaltes, die Kennzeichen von Unternehmen, sozialen und ökonomischen Grundlagen der allgemeinen Wirtschaftordnung als auch einfache Wirtschaftskreisläufe sowie die Rolle/Bedeutung des Staates und der Banken. Während eines Besuches bei einer Bank mit Vortrag und eigenen Ausarbeitungen dazu wird dieses Problemfeld im praxisnahen Unterricht vermittelt, ebenso am Beispiel einer Firma aus dem bekannten regionalen Umfeld, das die SchülerInnen eigenständig bearbeiten.

In der 10. Klasse werden die Themen rund um die Globalisierung, den Ursachen, Chancen und Risiken, den Dimensionen sowie deren Folgen mit unterschiedlichen Lehrmethoden und eigenverantwortlichen Lernen erarbeitet. Den Praxisbezug erleben die SchülerInnen während einem Fair-Trade-Projekt in Zusammenarbeit mit dem Eine-Welt-Laden, der eigenen intensiven Beschäftigung mit einen deutschen „Globalplayer“, aber auch mit dem Wirken und Erfolgen von GNO (Non governmental/Nichtregierungs- Organisationen).

Wir benutzen Cookies
Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite wird der Verwendung von Cookies zugestimmt.