Schulleben in digitalen Welten

 

Unser Schulleben ist stark durch die Corona-Pandemie eingeschränkt... zumindest vor Ort. Das hält unsere Schülerinnen und Schüler natürlich nicht auf. In den letzten zwei Wochen nahmen eine Vielzahl von Lernenden aus den Klassenstufen 10 und 11 an digital veranstalteten, internationalen Wettbewerben teil. Im Europäischen Jugendparlament (EYP) profilierte sich die deutsche Mannschaft über mehrere Tage von früh bis spät zum Thema "Technologie, die für die Menschen arbeitet". Im von South Baltic Bridge veranstalteten Green Camp teilten sich unsere Schüler in internationale Teams auf und beschäftigen sich drei Nachmittage in Workshops mit dem Thema "sauberer Transport". Unser deutscher Green-Camp-Partner ATI Westmecklenburg GmbH hat diesen Bericht zum digitalen Green Camp auf seiner Homepage veröffentlicht.

Beide Veranstaltungen wurden als gelungene Abwechslung vom aktuell eher tristen Alltag von den Teilnehmenden wertgeschätzt. Wir hoffen, dass dies auch zukünftig der Fall sein wird.

Wir benutzen Cookies
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.