Weihnachtsstimmung nach Noten - Unser Adventskonzert in der Aula

„Ewigkeiten ist es her, seitdem unsere Aula so voll war.“  Mit diesen Worten begrüßte unser Schulleiter, Herr Dr. Dietsche, das Publikum zum Adventskonzert, welches am 01.12.2022 um 18 Uhr - drei Jahre nach der erzwungenen Coronapause - endlich wieder stattfinden konnte. Lehrer, Schüler und deren Familien hatten die Stimmung des Konzerts in dieser Zeit sehr vermisst. Trotz der wenigen Werbung für das Konzert war die festlich geschmückte Aula prall gefüllt.

 

Klavier und Violoncello eröffneten es mit dem Stück „Sicilienne“, gemeinsam gespielt von Theresa aus der 7. und Jannick aus der 10. Klasse. Weiter ging es mit einigen internationalen Weihnachtsliedern wie zum Beispiel „Carol of the bells“ und „A la nanita“, gesungen von unserem Schulchor, der glücklich war, endlich wieder auftreten zu können. Unter anderem unterhielt uns auch die Rhythmusgruppe aus Schülern der 5. und 6. Klasse mit afrikanischen und lateinamerikanischen Groove. Zwischendurch wurde die musikalische Stimmung durch insgesamt drei kurze und witzige Sketche aufgelockert, die eine lustige Geschichte über eine Wichtelfirma erzählten.

Kurz vor der Pause informierte unsere UNICEF-Gruppe mit einem kurzen Clip über ihr aktuelles Projekt. Endlich konnte an diesem Abend wieder ihr traditioneller Kuchenverkauf stattfinden. So konnten die Besucher kleine Köstlichkeiten genießen, vor allem aber einen nutzbringenden Beitrag leisten, denn alle Einnahmen kommen dem UNICEF-Projekt zugute. 

Das Highlight des Abends war auf jeden Fall Noras Klaviersolo des Stückes „Les jeux d‘eau à la Villa d‘Este“, mit dem die 12-Klässlerin das Publikum zutiefst beeindruckte. 

Mit dem Kanon „Halleluja“ beendete der Chor das Adventskonzert in einer bezaubernd weihnachtlichen Stimmung. Und so gingen alle Zuschauer mit guter Laune und mit Vorfreude auf Weihnachten nach Hause.

Ein besonderer Dank dafür gilt neben allen engagierten Beteiligten insbesondere unserer Musiklehrerin Frau Goldenbaum.

Auch wir Schulreporterinnen haben den Abend sehr genossen und freuen uns schon auf das nächste Konzert, vielleicht sogar schon im kommenden Frühling. 

Schulreporterinnen Joud und Hannah

Wir benutzen Cookies
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.